ANAKENA (2).jpg

GANZTAGESTOUR

Ungefähre Dauer: 7,5 Stunden

Zuerst besuchen wir Ahu Vaihu, ein nicht restauriertes Ahu mit umgestuerzten Moais in der Bucht Hanga Te’e gelegen. Anschliessend besichtigen wir ein anderes Beispiel eines nicht restaurierten Ahus, Akahanga. Hier wird das Grab des Königs Hotu Matua vermutet.

Der naechste Stop ist einer der wichtigsten Orte der Moai-Kultur, Rano Raraku, ein erloschener Vulkan mit Kratersee. Dort befindet sich der gigantische Steinbruch, in dem die Moais hergestellt wurden. Hier besuchen wir 397 Statuen in den verschiedensten Stadien der Fertigstellung.

Nächster wichtiger Punkt ist das Ahu Tongariki. Ein spektakuläres, über 200 m langes und restauriertes Ahu mit 15 wieder aufgerichteten Moais.

Anschließend fahren wir zur Ostkueste, wo sich „Te Pito o te Henua”, der Nabel der Welt, zusammen mit Ahu Te Pito Kura, befindet.

Unser letzter Stop ist der malerische Sandstrand von Anakena, wo die Möglichkeit zum Baden besteht. Hier besichtigen wir ausserdem die restaurierten Ahus Nau Nau und Ature Huke. Am Ende dieses ereignisreichenTages bringen wir Sie zurück in Ihr Hotel.